Altes Hospital in Arambol
» Indien
» Anreise
» Klima und Reisezeit
» Reisevorbereitung
» Reiseapotheke
» Praktische Tipps
» Essen und Trinken
» Hotels
» Indien Sitemap
» Einkaufen Märkte
» Preise
» Sprache
» Religionen
» Bollywood
» Indien Frauen
» Goa
» Uttar Pradesh
» Kumbh Mela
» Uttaranchal
» Himachal Pradesh
» Rajasthan
» Poona
» Kerala
» Sport
» Tiere
» Bildergalerie
» Ayurveda Reisen
» Yoga
» Yoga Reise
» Yoga Urlaub
» Yoga Online
» Yoga Übung
» Yoga Bilder
» Yoga Kurs
» Yoga Übungen
» Yoga Übungen 2
» Tai Chi
» Ashram
» Videos
» Kochrezepte
» Impressum

Was man auf eine Reise nach Indien mitnehmen sollte:





Sadhu Babas stehen Schlange an der Essenausgabe
- Verbandszeug, Heftpflaster

- Fieber-Thermometer

- etwas für in die Ohren gegen Lärmbelästigung

- Moskitonetz als Mückenschutz

- Mückenabwehrmittel

- etwas zum Einreiben gegen Juckreiz

- Lariam bei akuten Malaria-Anfällen

- Malaria-Prophylaxe

- Aspirin

- Antibiotika gegen Schmerzen und Fieber

- etwas gegen Durchfall

- Wund und Heilsalbe

- Grippemittel

- etwas gegen Reisekrankheit

- Sonnenschutz-Mittel

- After-Sun-Lotion

- Kreislauf-Mittel




Mittlerweile ist es kein Problem auch in Indien einen guten Arzt zu finden.

Medikamente kann man in Indien viel billiger und rezeptfrei kaufen.

In einer Indischen Apotheke zb. in Mapusa(Bild).