Himalaya Gipfel
» Indien
» Anreise
» Klima und Reisezeit
» Reisevorbereitung
» Reiseapotheke
» Praktische Tipps
» Essen und Trinken
» Hotels
» Indien Sitemap
» Einkaufen Märkte
» Preise
» Sprache
» Religionen
» Bollywood
» Indien Frauen
» Goa
» Uttar Pradesh
» Kumbh Mela
» Uttaranchal
» Himachal Pradesh
» Rajasthan
» Poona
» Kerala
» Sport
» Tiere
» Bildergalerie
» Ayurveda Reisen
» Yoga
» Yoga Reise
» Yoga Urlaub
» Yoga Online
» Yoga Übung
» Yoga Bilder
» Yoga Kurs
» Yoga Übungen
» Yoga Übungen 2
» Tai Chi
» Ashram
» Videos
» Kochrezepte
» Impressum

Himachal Pradesh, Trekking im Parvati Tal, klein Tibet, Nahe Manali:


Diese Seite zum Thema Himachal Pradesh in Indien handelt davon was ein Traveller bei seiner Rundreise durch den Himalayastaat in Nordindien alles erlebt hat. Gehen Sie mit uns auf die Entdeckungsreise durch Himachal Pradesh anhand unserer Bilder und Reiseberichten.

Das Rad der Lehre Buddhas

Unten sehen Sie das sogenannte Rad der Lehre, ein Mandala, das darauf hinweisen soll, wer die ersten Zuhörer Buddhas waren, nämlich Tiere.


Tibetisches Mandala, Rad der Lehre

Wo man im Himalaya am besten Trekking machen kann

Weil nicht jeder für das Trekking im Hochgebirge des Himalaya in Indien trainiert ist, wenn er für eine 14tägige Reise nach Indien kommt, ist es sinnvoller sich vorher auf nicht so großen Höhen aufzuhalten um sich zu aklimatisieren. Erst dann empfiehlt es sich auf die indischen Pässe im Himalaya zu wandern. Wo man im Himalaya Trekking machen kann, das nicht so anstrengend ist, erfahren Sie bei uns, weil unsere Wanderungen im Himalaya gemäßigte Trekkingtouren waren.

Himachal Pradesh Geographie | Himachal Pradesh Wirtschaft | Himachal Pradesh Geschichte | Himachal Pradesh Trekking im Kullu Tal | Landkarte Himachal Pradesh | Himachal Pradesh Trekking | Himachal Pradesh Reisebeispiel | Ladakh |

Trekking nahe Kullu, in Himachal Pradesh, Indien

Himachal Pradesh, der nördlichste Bundesstaat, vom Subkontinent Indien, wird hauptsächlich für Bergtouren in der Nähe von Manali zum Trekking, (Trekkingvideo) oder zu einer Trekkingtour (Bilder) genutzt. Im beliebten Kullu Tal kommen Enfield Bullet Motorradtouren in Himachal Pradesh, Reisevideo bei den Touristen gut an. Im Tal des Parvati Valley, nordöstlich in Himachal Pradesh und dem Himalaya lässt sich die Gegend am besten beim Wandern erkunden. Nach der Anreise mit dem Flieger kommt man zum Beispiel mit Yety Airlines von Delhi aus weiter bis nach Shimla oder Kullu in Himachal Pradesh. Von dort aus mit einem Bus oder Special Ride, das ist ein gemietetes Taxi zu dem jeweils anvisierten Ort in Indien wo man Trekking machen will.




Trekking Manali, Himachal Pradesh, Indien


Karte Himachal Pradesh

Wenn Sie mit dem Mauszeiger über die jeweiligen Orte wie Parvati, Manali oder Kullu auf unserer Karte von Himachal Pradesh fahren, lassen sich Trekking Himachal Pradesh Bilder zur jeweiligen Trekkingtour in Himachal Pradesh öffnen.


Karte von Himachal Pradesh, Indien Manali Trekking Bilder Parvati Valley Trekking Bilder Kullu Tal Trekking Bilder


Auf unserer Karte von Himachal Pradesh, erkennen Sie die Flüsse Chenab River im Norden im Himalaya, den Sutlaj River nördlich von Shimla und den Beas River der an Mandi vorbei fließt. Kullu und Shimla lässt sich auch mit der Yeti Air Lines erreichen. Ansonsten führen Busverbindungen zwischen den wichtigsten Ortschaften in Himachal Pradesh. Die Busse müssen dabei oft atemberaubende Wegstrecken zurücklegen, die stellenweise auf Passhöhen von bis zu 5000 m im Norden von Himachal Pradesh ansteigen. Östlich von Manali liegt der Pin Parvati Pass, wo wir zum Trekking ins gleichnamige Parvati Valley aufgestiegen sind. Das Kullu Tal liegt etwas südlicher von Manali wo man auch schöne Trekkingtouren vor der großartigen Kulisse des mächtigen Himalayamassivs bewandern kann.



100 km nördlich von Shimla liegt das bei den Travellern beliebte Manali mit seinen Hochplateus in ca. 3000 m Höhe. Im Hintergrund Berge des Himalaya mit Gipfeln die bis zu 7000 m aufragen. Hier kann man bei dem Deutschen "Achimtravel" eine Trekking-Tour durch Himachal Pradesh, bei der Ortschaft Thosch buchen. Dort sieht man des öfteren wenn man Glück hat, eine Prozession in Himachal Pradesh (Götteranbetung) in der Ortschaft Thosch, im Himalaya.

Trekking in Himachal Pradesh



Ansicht einer Steilwand des Himalaya


Preis pro Person, incl. Zugfahrt, Übernachtungen in schönen guten Hotels, teils familiär, Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Trekking, Besichtigungen, Weiterreise mit einem privaten Bus, an den schönsten Stellen, mit Achimtravell ab 1968 € für 16 Übernachtungen pro Person.
Mit mehr als 30 Jahren Trekkingerfahrung organisiert der Reiseführer Achim, Trekkingtouren durch
Indien
. Er hat die besten Erfahrungen sowie Kontakte, Überwiegend zu Einheimischen. Erleben sie Nordindien zusammen mit Achim in der Gruppe mit bis zu max. 4 Personen pro Tour.
Durch grandiose Täler, vorbei an Gangotri mit seinen heißen Quellen, zur Gangesquelle
in Uttaranchal, mit ausgiebigen entspannenden Ruhepausen. Sie werden es erleben, ein echter Geheimtipp!!!!! Fernab großer Hotels geführt von einem Insider mit allen Annehmlichkeiten die
ein gestresster Urlauber von Anfang bis zum Ende in vollen zügen genießen kann. Sportmöglichkeiten wie zb. ein Tandemgleitschirmflug und einer Motorradfahrt mit einer
Royal Enfield Bullet, sind im Reisepreis enthalten.
Motorräder wie Royal Enfield Bullet, Pulsar, Jeeps und sonstige Autos, können nach vorheriger
Absprache
auch längerfristig gegen Aufpreis gemietet werden. Die Tour umfasst Aholung in Dheli am Flughafen, Transfer zum Hotel. Trekking in Uttar Ranchal, Uttar Pradesh oder Himachal Pradesh (Kullu Manali).

Reise, Himachal Pradesh Trekking, Trekking im Parvati Tal, Nahe Manali



!!!!!!!!!!!!!! A C H T U N G !!!!!!!!!!!!!!!!

Berücksichtigen sie, daß die Trekkingtouren bis auf Höhen von 4000 - 5000 Meter gehen, nicht für
jedermann geeignet.


Kann auch nach vorheriger Absprache in einen anderen Teil Indiens gehen.
Witterungsbedingt bieten wir Trekking in Himachal Pradesh nur in den Monaten
September und Oktober an.



1. Tag Ankunft in Delhi (meist kommt man um Mitternacht an), Abholung am Flughafen und Transfer zum Hotel.

Morgens, Erholung in Delhi nach der langen Anreise und der Zeitverschiebung notwendig.

2. Tag Morgens Besichtigungstour durch Dehli, Abends gegen 18.00 Uhr Weiterreise, als Nachtfahrt in einem Reisebus

mit verstellbaren Sitzen (Fahrtzeit ca. 14 Stunden, incl. 2 Pausen und Verpflegung, in Restaurants) nach Manali.

3. Tag Ankunft in Manali gegen 10.00 Uhr, Einchecken im Hotel und den restlichen Tag nach der anstrengenden Anreise, Relaxen.

4. Tag Morgens Besichtigungstour durch Manali, Tempelbesuche Manurishi, Hadimba und Besuch der heißen Quellen in Vashisht.

5. Tag Leichtes Wandern, ca. 4 Stunden zur Aklimatisierung und Gewöhnung und Besuch eines Heimat Museums.

6. Tag Motorradtour auf einer Royal Enfield oder Paragliding.

7. - 11 Tag Trekking mit Zelt, Küchenzelt, Köchen, Toilettenzelt, Eseln, Führer sowie Verpflegung wird
gestellt.

12. Tag Erholung nach der anstrengenden Trekkingtour und Relaxen oder Besuch der Märkte mit Tibetischen Kunsthandwerk.
Abends Abfahrt nach Rishikesh, der Stadt der Yogis, Fahrtdauer ca. 10 Stunden

13. Tag Ankunft in Rishikesh, den restlichen Tag Relaxen nach der anstrengenden Anreise.

14. Tag Besichttigung der alten Pilgerpfade in Rishikesh oder Teilnahme an Yoga.

15. Tag Rückreise mit dem Nachtbus nach Delhi.

16. Tag Rückreise nach Hause. (Transfer vom Hotel zum Flughafen).

Änderungen der Reise können nach vorheriger Absprache durchgeführt werden.
Pro Woche Tourverlängerung berechnen wir 500,00 € Ziele nach Absprache.
Die Anreise sowie Visumkosten sind vom Reisenden selbst zu tragen.


Ladakh:

Ladakh, mit seinen vielen Klöstern, der Stadt Leh mit seinen Mittelalterlichen Straßen, auch klein Tibet genannt, kann nur sehr schlecht von Touristen besucht werden. Wegen der Nähe zur Chinesischen Grenze, wird Ladakh von vielen Soladaten zur Grenzbewachung bevölkert. Himachal Pradesh, ist der am dünnsten besidelte Bundesstaat von Indien.

Himachal Pradesh Geographie

Himachal Pradesh in Nord-Indein hat eine Landfläche von ungefähr 50 bis 60 tausend Quadratkilometer, die von Schluchten, Flüssen, Bergen, und Tälern durchzogen ist. Der indische Bundesstaat Himachal Pradesh wird im Norden von Kaschmir begrenzt, im Süden von Haryana, im Westen von dem indischen Bundesstaat Punjab und im Osten von Nepal und Tibet. Himachal Pradesh besteht zum größten Teil aus Gebirgen, die bis zu 6000 Meter hoch sind. Die Hauptsstadt von Himachal Pradesh ist Shimla in der aber nicht wie sonst so oft, die meisten der in etwa 7 Millionen Hindus, die in Himachal Pradesh leben, wohnen. Die meisten leben verstreut in den Tälern, die im Winter fast völlig von der Außenwelt über Monate abgeschnitten sind. In Himachal Pradesh gibt es große Wälder und Gebiete in denen mehrere Nationalparks liegen. Die berühmtesten Nationlaparks in Himachal Pradesh sind der Great Himalayan Range wo auch das legendäre Spiti Valley und die Wüstenhochtäler liegen. Der Nationalpark Pir Panjal Range, westlich von Manali gelegen. Nahe Dharamsala, wo der Dalai Lama, der aus Tibet in das indische Exil ging, jetzt wohnt, liegt der Dhaula Dhar Nationalpark. Der Norden von Himachal Pradesh ist geprägt von der Architektur der Einwanderer aus Tibet, die sich im Mittelalter in der Gegend um Spiti niederließen.

Himachal Pradesh Wirtschaft

Die Wirtschaft in Himachal Pradesh ist zum größten Teil von der Landwirtschaft geprägt. Immer wieder sieht man an den steilen Berghängen Terrassenfelder, denen die Inder die Produkte abringen, die hauptsächlich aus Obst und Mais bestehen. Die Einheimischen, versorgen die Touristen, die in der Hauptsaisson von Juni bis Ende November nach Himachal Pradesh zum Trekking kommen, mit dem wichtigesten Equipment, wie Lasttiere und Trekkingzubehör, dies ist mittlerweile eine ausbaufähige Geldquelle für die Bewohner von Himachal Pradesh und in Indien geworden. Die Verkerswege zwischen den Orten in Himachal Pradesh sind sehr gut entwickelt, nur sollte man acht geben wenn man auf eigene Faust nach Karten Trekking in Himachal Pradesh macht, weil die oft nicht stimmen. Besser man nimmt sich einen Führer.

Himachal Pradesh Geschichte

Die Geschichte von Himachal Pradesh beginnt mit der Besiedlung des Himalaya Bergstaates vor etwa 10000 Jahren als die ersten Einwanderer kamen. Erst in etwa 3000 bis 2000 vor Christus kamen die sogenannten Daas und Arier aus tiefer liegenden Regionen in Indien, nach Himachal Pradesh um dort seßhaft zu werden. Bis zur esten Hälfte des neuen Jahrtausends nach Christi Geburt kamen die Rajputen um sich die Vormachtstellung über Himachal Pradesh, das bis dahin von einzelnen Stämmen regiert wurden, die zum Teil aus Tibet eingewandert waren, bis ins 17. Jahrhundert hinein zu sichern. Die Fürstenstämme der Maharadschas, Mogulen oder Sikhs, versuchten bis Mitte des 19. Jahrhunderts hinein sich gegenseiteig die Herrschaft über Himachal Pradesh streitig zu machen, was damit endete, daß die Briten im Jahr 1846 weite Teile von Himachal Pradesh in Bezitz nahmen. In Shimla der Hauptstadt von Himachal Pradesh wurde sogar der Sommersitz der britischen Regierung in Indien.


Himachal Pradesh Anfang