Land und Leute
» Indien
» Anreise
» Klima und Reisezeit
» Reisevorbereitung
» Reiseapotheke
» Praktische Tipps
» Essen und Trinken
» Hotels
» Indien Sitemap
» Einkaufen Märkte
» Preise
» Sprache
» Religionen
» Bollywood
» Indien Frauen
» Goa
» Uttar Pradesh
» Kumbh Mela
» Uttaranchal
» Himachal Pradesh
» Rajasthan
» Poona
» Kerala
» Sport
» Tiere
» Bildergalerie
» Ayurveda Reisen
» Yoga
» Yoga Reise
» Yoga Urlaub
» Yoga Online
» Yoga Übung
» Yoga Bilder
» Yoga Kurs
» Yoga Übungen
» Yoga Übungen 2
» Tai Chi
» Ashram
» Videos
» Kochrezepte
» Impressum

Goa Indien


Hier können Sie anhand von Bilder und Reiseberichten erfahren, was in Goa besonders sehenswert ist, wo die meisten Rucksackreisenden in Goa Indien am liebsten hingehen und was man dort unternehmen kann.

Goa Indien Infos | Landkarte Goa Indien | Goa Indien Geschichte | Panji Goa Indien | Chapora Goa Indien | Anjuna Goa | Morjim Goa Indien | Arambol in Goa Indien | Palolem in Goa Indien | Aussteigerszene von Goa | Goa Parties | Urlaub in Goa | Feste und Feiertage in Goa | Shopping in Goa | Goa German Bakery | Goa Kite Surfen

Goa Indien Informationen

Goa in Indien, die ehemals portugiesische Kolonie, liegt am arabischen Meer und den Westghats, das sind die Wälder und Gebirge, im Westen in der Mitte des indischen Subkontinents. Der indische Bundesstaat Goa hat eine Landmasse von etwa 3700 Quadratkilometer und um die 1,2 Millionen Einwohner. Die Hauptstadt und Verwaltung von Goa ist Panji, Panjim gesprochen, die wegen ihrer vielen alten Kirchen in Old Goa, die zum Weltkulturerbe gehören, berühmt ist. Für Kirchenfans, die alte Fresken lieben ein muß, leider sind viele Kirchen in schlechtem Zustand oder nur noch Ruinen. Panji ist auch die erste Stadt die die Urlauber sehen wenn sie mit dem Flugzeug nach Goa kommen. Panji liegt in einem trockengelegten Sumpf. Der erste Eindruck wenn man in Panjim ankommt und im Taxi in Richtung Anjuna Fährt ist beeindrucked, nicht zuletzt weil die Straße am Ufer der Küste entlang führt, die mit Kokospalmen und grünen Bananenstauden bewachsen ist und dahinter indische Tagelöhner alte Schiffe abwracken. Weil Goa schon zu Beginn der Kolonialisierung im 15. Jahrhundert von den portugiesischen Seefahrern regiert wurde und die portugiesen wegen ihrer ausgelasseneren Lebensweise lockerer als die Briten, die Nordindien kolionalisierten hatten, waren ist dieser Umstand wohl zu Verdanken das Goa die Feiermeile von Indien geworden ist. Tipp!!! Transport von Goa in andere Bundesstaaten von Indien. Doch die Urlauber, die Goa besuchen wollen kommen nicht nur zum Feiern, sondern um etwas vom Land und der Kultur der Menschen zu erfahren, sowie um alte Ruinenstädte wie Hampi das in Karnataka nicht sehr weit entfernt von Goa liegt, zu besuchen. Das Bild unten zeigt den Weg zu einem berühmten Beach in Goa.


Touristenstraße einen Ort in Goa




Landkarte Goa Indien

Unten sehen Sie unsere Goa Karte. Wenn Sie mit dem Mauszeiger über die Goa Karte fahren, können Sie direkt zu den jeweiligen Orten die für Sie wichtigen Informationen abrufen. Dort befinden sich noch mehr Karten von Goa Indien, die die wichtigesten Sehenwürdigkeiten von Goa zeigen. Goa Indien Bilder befinden sich auf den dazugehörigen Seiten die Sie von dort aus aufrufen können. Goa in Indien gliedert sich in 11 Verwaltungsbezirke auf. Im Norden von Gao Pernem, wo Arambol, Aswem, Mandrem Beach und Morgim die bekanntesten und am meisten besuchten Ortschaften in Goa Pernem sind. Etwas weiter südlich folgt Bardez, wo die Orte Anjuna, Vagator, Calangute für den Tourismus in Goa ein große Bedeutung inne hat. In Siolim, das etwas nördlich von Mapusa liegt, befindet sich eine Brücke, die über den Chapora River führt. Tipp!!! für Motorradfahrer in Goa, die sollten nicht zu schnell über die Brücke fahren, da die Brücke an ihren Übergängen zur Straße hin, etwas höher gebaut ist. Dieser Umstand führt dazu das bei zu schnellem fahren, es leicht passieren kann, das man mit dem Moped einen Sprung hinlegt, der sehr leicht zu einem Sturz führen kann. Tiswad, ist der Bezirk wo Panji die Hauptsstadt von Goa liegt. Mormugao, dort befindet sich der Dabolim Airport wo die meisten Touristen bei ihrer Goareise ankommen, an der Küste findet man das Denkmal des Vasco Da Gama, was an die Kolonialzeit der portugiesen erinnern soll. In Salacete findet man den Ort Colva, der vom Flugafen leicht zu erreichen ist und als erster Zwischenstopp für eine Übernachtung nach einer langen Anreise nach Goa dienen kann. Der Bezirk Quepem hat für den Tourismus kaum Bedeutung, da die Traveller die nach Goa kommen, lieber nach Palolem an den Agonda Beach fahren, weil sich dort die schöneren Strände von Goa befinden. Palolem liegt im Bezirk, Canacona wo auch der Cotiago Nationalpark zu finden ist. Wasserfälle liegen im westlichen Teil von Goa, im Bezirk Sanguem, die Dudh Sagar Waterfalls, wie sie hier heißen, führen nach der Regenzeit am meißten Wasser, ansonsten kann es leicht passieren, daß nur ein kleiner Rinnsal abwärts stürzt. Ponda, hat die meißten Tempel von Goa vorzuweisen und der letztgenannte Bezirk Satari fast keine Bedeutung für den Tourismus in Goa.


Goa Karte  Arambol  Morjim  Mapusa  Chapora  Anjuna  Colva  Palolem


Goa Indien Geschichte

Die Geschichte von Goa besteht außer das die potugiesischen Seefahrer kamen, noch darin, daß die Einheimischen die vorher in Goa gelebt hatten, ständig in Kriege verwickelt wurden. Nicht allein durch Stammeskriege durch die Mogulen aus den anderen Landesteilen von Indien, sondern auch schon als die Araber oder die Mongolen über Indien und Goa hergefallen sind. Erst seit die Seefahrer aus Portugal in Goa gelandet waren und Goa bis Mitte des 20. Jahrhunderts kolonialisiert hatten ist dieser Umstand dafür Verantwortlich das der Zeitgeist der Portugiesen bis heute in Goa überdauert hat.

Panji in Goa Indien

Panji ist die Hauptstadt von Goa, wo die meisten Touristen nur mit dem Flugzeug ankommen und nicht viel über Panji erfahren wollen. Dabei gibt es dort nicht nur alte Tempel und das Fontanehaus zu sehen, denn Panji ist für Kirchenfeste oder andere Feste in Goa, mit Old Goa der beste Platz dafür.


Sannyasin (indischer besitzloser Asket) mit Esel.

Goa Indien Chapora

Das Foto, das in Goa den Banjan Baum in Chapora, Goa Indien (Bild oben) zeigt, ist bei unserer Reise durch Goa entstanden. Wenn man durch Goa in Indien reist und in verschiedenen Hotels absteigt, sieht man immer wieder, das die Inder in Goa von den portugiesen abstammen müssen, weil sie diesen gewissen Gesichtsausdruck haben und dazu noch oft Fernandez heißen. Am Banjan Baum in Chapora, der die wichtigste Kreuzung des kleinen Badeorts aufteilt, trifft sich heute jeden Tag die Aussteigerszene um bei frisch gepressten Säften unter dem Baum über alte Zeiten zu reden. Manchmal ist es an dem Baum von Chapora so voll, das man in den umliegenden Kneipen keinen Sitzplatz mehr bekommen kann. Nachmittags leert sich dann der Platz am berühmten Banjan Baum von Chapora, weil die Globetrotter dann lieber am Strand abhängen.

Goa Indien Anjuna

Anjuna in Goa Indien ist wegen seinen Hippieparties, die meistens an Vollmondnächten stattfinden bekannt geworden. Schon früh eroberten die Austeiger aus Europa, Anjuna, um ihren Langzeiturlaub, wenn es daheim Winter ist, dort zu verbringen.

German Bakery Goa

Die mittlerweile durch Reiseberichten im Fernsehen so berühmt und berüchtigte gewordene German Bakery in Indien, gab es zu den Anfängen der Hippiezeit in Goa nur in Anjuna. Erst später kamen noch einige Fillialen des Gründers und Erfinders der Bäckerei German Bakery hinzu,wo es richtiges Brot zu kaufen gab. Schnell entwickelte sich die German Bakery in Goa zu einem beliebten Treffpunkt der Traveller Szene in Goa. Heute noch immer ist dei German Bakery in Anjuna ein beliebter Treffpunkt, wo man nach dem berühmten Mittwochsflohmarkt in Anjuna der Hektik entfliehen kann und unter schattenspendenden Pflanzen allerlei indische Gerichte oder deutschen Kuchen und Brot verzehren kann. Heute gibt es in Goa noch zwei Fillialen die unter der Lizenz von der originalen German Bakery in Anjuna Brot verkaufen und kleine Restaurants betreiben. In Anjuna nahe dem Starcos gibt es eine Fililale und eine in Arambol. Mittlerweile soll diese Geschäftsidee in Indien von anderen kopiert worden sein, die unter dem Deckmantel German Bakery Brot verkaufen. Unten auf dem Bild sehen Sie den gemütlichen Garten der ersten und originalen German Bakery von Goa Indien. Auf dem Bild erkennt man, das keine Gäste auf den Sitzgelegenheiten, die man als Floorsitting bezeichnet zu sehen sind, weil bei unseren ersten Besuch der German Bakery in Anjuna noch Vorsaisson war. Unsere erste Reise nach Goa war anfangs Dezember, da war die German Bakery noch nicht sehr lange geöffnet.
German Bakery Tipp!!! Wenn Sie das erste mal nach Goa kommen und zur berühmten German Bakery wollen, ist es besser sich ein Motorradtaxi zu nehmen, die ortskundigen Inder transportieren Sie billig und sicher dorthin.

Für die Fahrt mit einem Motorradtaxi vom Starcos zur German Bakery in Anjuna bezahlt man je nachdem wie man den Preis aushandelt, etwa 35 Rupien pro Moped. Auf den einschlägigen Reiseführen zu Goa, sieht man auf den Karten zwar die German Bakery von Anjuna eingezeichnet, doch die Maßstäbe stimmen nicht. Nach unseren eigenen Erfahrungen ist es zur German Bakery in Anjuna von der von mir bezeichneten Stadtmitte von Anjuna, am Starcos, etwa eine Entfernung von geschätzten sechs Kilometern. Beim ersten mal wollten wir anm die German Bakery zu Fuss hin, nach einer halben Stunde laufen in der heißen Morgensonne von Goa haben wir dieses Vorhaben dann aber aufgegeben und uns ein Motorradtaxi genommen. Wenn Sie mit einem gemieteten Motorrad das erste Mal zur German Bakery fahren, sollten SIe aufpassen die kurvenreiche Strecke dorthin nicht zu schnell zu befahren, weil ab und an Sand auf dem schmalen Weg liegen kann, was leicht ein wegrutschen des Vorderrades zur Ursache hat. Die Krankenhäuser in Indien und Goa sehen wirklich nicht sehr einladend aus, aus eigenen Erfahrungen, ist es besser für unser Hygienebedürfnis wenn man dort nicht hin muß. In Indien und besonders Goa passieren sehr leicht Unfälle, wenn man mit einem Motorrad das Land bereist, Tiere die plötzlich die Straßen kreuzen oder indische LKW´s die rüchsichtslos fahren, bergen ein sehr hohes Risiko für Urlauber, die mit dem Motorrad unterwegs sind.

German Bakery in Anjuna

Morjim in Goa Indien

Wenn sie es lieber ein wenig ruhiger haben wollen sind sie in Morjim genau am richtigen Platz. Tipp!!! In Morjim kommen im März Riesen-Schildkröten zur Eiablage an den Strand.


Arambol in Goa Indien

Entspannen sie in dem kleinen Fischerort Arambol, wo die Frauen aus Goa ihre Wäsche noch in einem Bach waschen oder im etwas belebteren Palolem (Südgoa) mit seinem Postkarten-Strand.




Palolem in Goa Indien

In Palolem möchte ich besonders das Ayurveda-Hotel Bhakti-Kutir in Goa empfehlen, zwar etwas teurer aber sehr lohnenswert.

Aussteigerszene in Goa

In Goa hat sich fest die Aussteiger-Szene etabliert. Das kommt besonders bei den Parties zum Vorschein die hauptsächlich zu Vollmond stattfinden (Full-Moon-Partys). Diese Partys finden meist illegal und spontan am Strand statt. Mittlerweile hilft nicht mal mehr die Polizei von Goa zu schmieren, indem man viel Backschisch bezahlt das die Raver ihre Vollmonparties abziehen können. Deshalb veranstalten manche Touristen eine spontan organisierte Parade in Goa, die wie in Arambol zu sehen, am Karneval in Indien statt gefunden hat.



Goa Parties am Strand

Bei heissen sowie sehr lauten Rhytmen und Goa-Trance, sowie Rave trafen sich spontan bis zu 2000 Touristen an einem Strand, unter einer roten Sonne in Goa oder mit goldener Sonne in Goa, manchmal einer Wolke in Goa im Hintergrund zum gemeinsamen feiern und abtanzen, mit anschliessendem chillen.

   

Flohmarkt am Strand in Goa Indien

Diese Parties sind heute aber nicht mehr so groß angelegt. Heute treffen sich die Leute zu Parties in Goa am Strand, die vorher mittels Plakaten in den jeweiligen Dörfern angepriesen werden. Diese Parties sind von den Behörden genehmigt. Die letzte Partie in Goa, die wir selbst miterlebt hatten, fand am Strand von Arambol statt. An einer kleinen Kneipe am Strand von Arambol, spielte zuerst eine Band und etwa 200 Raver haben vor der Kneipe zu den Rhytmen getanzt, später wurde dann noch bis in die Nacht hinein bei Ravemusik aus der Konserve weitergefeiert. Das am Strand von Goa noch Parties stattfinden wie in den Anfängen der Hippiezeit ist heute eher unwahrscheinlich. Nur an Sylvester wird von der Polizei in Goa noch eine größere sogenannte Vullmoonparty zugelassen. Ansonsten machen sich die Israelis, von denen über Winter sehr viele in Goa ihren Urlaub verbringen einen Spass daraus, mit der Polizei von Goa ihre makaberen Spielchen zu treiben. Die Israelis kommen heute nach Goa, jeder leiht sich eine Enfield, dann fahren sie den ganzen Tag von Kneipe zu Kneipe und vereinbaren einen Treffpunkt für eine sogenannte Hillparty. Oft wählen die Israelis für diese Hillparty einen Berg in der Nähe von Anjuna aus wohin sie dann mit ihren Enfields abends fahren um illegal an die alten Zeiten der Vullmoonparties anzuknüpfen. Da aber die Polizei diesem treiben nicht untätig zusieht, kommt es bei diesen Parties in Goa oftmals heute sogar dazu, daß es nicht mehr ausreicht ein saftiges Backschisch zu bezahlen. Von einer Partie in Goa habe ich während meines Urlaubes erfahren, wo die Polizei die Stereoanlage beschlagnahmte und die vermeintlichen Organisatoren der Party verhaftet haben.


Karnataka Taenzerin in Goa.

Urlaub in Goa

Ansonsten geht es tagsüber eher etwas ruhiger zu, am Strand kann man faul in der Sonne liegen, den vorbeifahrenden Schiffen in Goa zuschauen, die Gegend geniesen und so doch einen entspannten Urlaub erleben. Wer sich für Kultur, Land und Leute in Goa interressiert kommt dabei auch voll auf seine Kosten. Urlaub in Indien bzw. Goa kann sehr entspannend und billig sein, wenn man sich im Land etwas auskennt und auf eigene Faust loszieht. Wir haben bei unserer Reise auch mal ein Zimmer für 80 Rp gemietet, nur um unser schweres Gepäck nicht bei der Suche nach einem schönen Cottages immer mitschleppen zu müssen, bis man etwas schönes gefunden hat. Vergleichen sie doch einfach mal die Preise zu anderen Urlaubsländern die man von Katalogen aus für einen 14 tägigen Urlaub buchen kann.

Goa, Feste und Feiertage

Einen kleinen Kalender für Feste und Feiertage in Goa. kann dazu sehr nützlich sein(Termine). Geniessen sie das knirschen des strahlend weissen Sandstrandes von Colva, beim Laufen unter ihren Füssen.


Shopping in Goa

Die Party-bzw. Rave-Szene von Anjuna mit seinem berühmten Mittwochs-Flohmarkt , gute Gelegenheit Szene-Klamotten beim Indien Shopping in Goa zu kaufen. Oder auf dem Ingos Saturday Night-Market nähe Baga.

Goa Kite Surfen, Reisebericht

Das Bild zeigt einen Freund der in Goa unbedingt mal Kitesurfen wollte. Wenn man das erste mal Kite Surfen will sollte man keinen zu großen Drachen auswählen, diesen Slogan hatte er sich zu eigen gemacht und deshalb einen Drachen gewählt, der sich leichter beherrschen und steuern lässt.


Ich beim Kite Surfen in Goa Indien

Bekleidet mit einem Neoprenanzug der beim Kite Surfen in Goa vor der Kälte schützen soll, steht er wie auf dem Foto zu sehen ist am Strand und versucht erst mal den Drachen in der Luft in seine Gewalt zu bringen, beziehungsweise ihn zu beherrschen. Erst nachdem die Trockenübungen mit dem Kite am Strand von Goa etwas geklappt hatten, konnte er sich aufs arabische Meer, wie dort die See heißt hinauswagen. Weil es aber bereits gedämmert hatte mußte das Kitesurfen an diesem Tag in Goa unterbrochen werden.

Goa Anfang