Strand Anjuna
» Indien
» Anreise
» Klima und Reisezeit
» Reisevorbereitung
» Reiseapotheke
» Praktische Tipps
» Essen und Trinken
» Hotels
» Indien Sitemap
» Einkaufen Märkte
» Preise
» Sprache
» Religionen
» Bollywood
» Indien Frauen
» Goa
» Uttar Pradesh
» Kumbh Mela
» Uttaranchal
» Himachal Pradesh
» Rajasthan
» Poona
» Kerala
» Sport
» Tiere
» Bildergalerie
» Ayurveda Reisen
» Yoga
» Yoga Reise
» Yoga Urlaub
» Yoga Online
» Yoga Übung
» Yoga Bilder
» Yoga Kurs
» Yoga Übungen
» Yoga Übungen 2
» Tai Chi
» Ashram
» Videos
» Kochrezepte
» Impressum

Anjuna Goa, Indien, Reiseberichte und Bilder


Landkarte Anjuna | Hotel in Anjuna | Goa Trance in Anjuna | Flea-Market in Anjuna | Anjuna, German Bakery | Jam Connection in Anjuna | Anjuna Beach | Anjuna Kirche | Reisebericht, Frühstück in Anjuna |

Anjuna Lage und Geschichte

Anjuna liegt an der Küste der ehemaligen portugiesischen Kolonie Goa und ist eigentlich nicht gross, es ist alles ziemlich auseinandergezogen, deshalb mieten sich viele Touristen Mopeds oder Motorräder wie Royal Enfield, Pulsar oder Harley Davidson, Jeeps und sonstige Autos um leichter überall hinzukommen.


Indischer Wandteppich

Anjuna Karte

Unsere Anjuna Karte ist von uns selbst erstellt und zeigt die Orte, die wir als wichtig für einen Urlaub in Anjuna halten. Das Wären zum einen die Polizeistation im Norden, bei der man nicht vorbei fahren sollte, wenn man keinen Führerschein dabei hat, es ist die Straße in Richtung Siolim. Das Restaurant Shiva Cafe auf der Dachterrasse gleich gegenüber vom Starco an der Kreuzung. Zum anderen die Hotels Anjuna Villa, Valentinas und die Arjune Villa, das Restaurant Basilico das neben der Arjune Villa liegt, die German Bakery von denen es zwei in Anjuna gibt, das eine als sogenannter Francaise, das andere historische das sich in der Nähe des Flea Markets befindet, wo der Mittwochsflohmarkt stattfindet. Die Kirche nahe dem Strand von Anjuna sowie die Bars am Anjuna Beach, von denen die wichtigsten als Orientierungspunkte erfasst sind. Die Shore Bar und die Nine Bar sowie der Sunset Point, das Zooris, das White Negro und die Disco Paradiso. Manche dieser Orte kann man auch direkt mit dem Mauszeiger aufrufenwenn man drüber fährt.


Karte Anjuna Goa Weg zum Restaurant Basilico in Anjuna Strasse neben dem Starco Anjuna, Goa Sunset Point in Anjuna, Goa German Bakery nahe dem Flea Market in Anjuna, Goa Obstbaeume in der Arjune Villa in Anjuna, Goa Hotel Arjune Villa in Anjuna, Goa Restaurant Zooris in Anjuna, Goa Hotel Valentinas in Anjuna, Goa Kirche in Anjuna, Goa Strasse vor dem Starco in Anjuna, Goa

Anjuna Beach

Anjuna ist deshalb ziemlich laut, nicht nur wegen den vielen Partys die hier am Anjuna Beach, besonders an Vollmondnächten stattfinden. Seit 2007 geht die Polizei von Goa dagegen vor.



Hotel in Anjuna Goa, Indien

Ein sehr schönes Hotel, das nur 200 Meter vom Beach entfernt liegt, ist das Hotel Anjuna Villa. Das Bild zeigt den Pool, um den die Appartements liegen. Der Service des Hotelpersonals ist sehr freundlich und gut. Es gibt Hotelsafes und Geldwechselmöglichkeiten, das angeschlossene Restaurant bewirtet seine Gäste mit leckerem Frühstück, frisch gepressten Säften, sowie leckeren indischen Essen. Es kann auch auf Wunsch gekocht werden.


Hotel Anjuna Villa in Anjuna, 200 m bis zum Strand

Weitere Bilder von dem Weg in Anjuna nahe dem Restaurant Basilico in Anjuna und einer Inderin die
Waren in Anjuna verkaufen will.

Goa -Trance in Anjuna, Indien:

Am Strand gibt es eine grosse Disco, das Paradiso, wo indische und andere Touristen gerne bis in die Morgenstunden zu Goa-Trance am Anjuna Beach und Rave-Klängen abtanzen, gekleidet in ihrer entsprechenden Indischen Goa-Szene-Klamotten, diese bunte Kleidung entspricht eher der Hippie-Zeit aus den 70igern, zb. bunte Schlaghosen.

Mittwochs Flohmarkt in Anjuna

In Anjuna findet jeden Mittwoch ein Flohmarkt statt, der von den Aussteigern der 70iger Szene gegründet wurde. Zum Sonnenuntergang trifft sich die Szene am Sunset Point in Anjuna (einer Kneipe bei lautem Goa Trance) nahe dem Flohmarkt in Anjuna, am Strand um gemeinsam zu Feiern und zu Genießen. Hier kann man so allerhand Souvenirs kaufen, wie zb. die typischen Raver-Klamotten oder Goa-Kleidung in Batik-Art oder Goa-Style.


Mittwochs- Flohmarkt in Anjuna

Freakische Umhängetaschen, Skulpturen wie Buddha, Dancing-Shiva, Ganesh oder einfach nur ein paar Religionbilder davon. Back-Gammon, Schachspiele, Lampen, Hängematten, Schmuck, Edelsteine, Halbedelsteine, Speckstein-Buddhas und indische Gewürze werden in den jeweiligen Shops angeboten.

German-Bakery in Anjuna

In der Nähe des Flohmarktes ist das gemütliche Restaurant German-Bakery, in dessen schattigen Garten mit seinen Pflanzen von Anjuna man super chillen kann.

Restaurant Jam Connection in Anjuna, Geheimtipp

Auch ist es lohnenswert das Jam-Connection Restaurant zu besuchen in dessen gemütlichen Garten kann man ungestört etwas abseits in einer Art Indischer Ruine gemütlich sitzend oder liegend und chillen bei Chai, Obst aus Anjuna essen und dem Obstkauf in Anjuna tätigen. (Jackfruits die an einem großen Baum wachsen) oder frischen Säften.

Strand in Anjuna Beach

Direkt am Meer, das Restaurant Zooris in Anjuna mit seinem Traumhaften Meerblick bei Sonnenuntergang, nahe dem Hotel Valentinas in Anjuna (Bilder Umgebung des Restaurants und Hotel), den Eingang zum Restaurant finden sie neben der Disco Paradiso am grossen Parkplatz (etwas versteckter Eingang).


Beach Party in Anjuna am Strand

Das Restaurant Shiva-Cafe direkt an der Kreuzung neben dem Starcos Restaurant ist im Top zu finden, mit Blick auf die Kreutzung, dort gibts leckere Thalis und ist mein Geheim-Tipp!!! Doch sehen und schmecken sie am besten selbst.

Kirche in Anjuna, St. Antonies Cappel

Es gibt auch eine schöne Kirche in Anjuna, in Strandnähe, die St-Antonies-Cappel, toll weiss, sieht schön aus. Hier ist die Kirche von Anjuna vor ihrem Erneuerungsanstrich zu sehen auf dem anderen Foto neu getüncht.


Kirche in Anjuna

Reisebericht, Frühstücken in Anjuna, Goa

Nachdem wir uns nach unserer Ankunft in Anjuna ein schönes Hotel ausgesucht und ein paar Tage relaxt hatten, haben wir beim Abendessen im Basilico beschlossen am nächsten Morgen ins Martha´s Breakfast Home zum Frühstücken zu gehen. Im Reiseführer hatten wir gelesen, das es dort sehr leckere Frühstücksmenues in schönem Ambiente und Garten geben soll. In der Karte war die Entfernung so zu deuten, als wäre das Martha´s ganz in der Nähe vom Anjuna Beach und so auch nicht zu weit. Deshalb sind wir zu Fuß losgegangen. Nachdem wir vom Hotel Arjune Villa aus über eine Stunde nach dem Tipp aus dem Reiseführer gesucht hatten, beschlossen wir woanders hinzugehen. Die nächst beste Adresse für ein leckeres Frühstück war das Jam Connection, doch das lag etwas weiter weg. So beschlossen wir uns zum Starcos zu laufen, wo immer ein paar Motorradtaxis zu finden sind. Am Jam Connection angekommen, dachte ich schon, von außen sieht das aber nicht sehr einladend aus, ganz unscheinbar und etwas nach hinten in das Grundstück gebaut. Na ja, wo wir schon mal hier sind, mal sehn was da los ist. Im Innern dann ganz überaschend, ein großer sehr schön angelegter Garten mit Plattformen als Sitzgelegenheiten wie eine Art Baumhäuser gestaltet, wo Gäste gemütlich Chillen können. Etwas seitlich im Garten befindet sich noch ein altes halb zerfallenes Haus, ohne Dach, das aus den rötlich schimmernden Steinen die in Goa zu finden sind gemauert war. Der Eingang war nur mit einem indischen Tuch verhangen und im Innern war ein schöner Steinboden, ein paar Säulen und Statuen. In der Mitte war das Floor Sitting, wo wir uns es auch gleich gemütlich gemacht haben. Mit unseren Getränken, wie frisch gepresster Strawberryjuice und Masala Tee, saßen wir so ein paar Stunden völlig unbeschwert und abgeschieden und schauten in das natürliche Dach des Himmels. Um etwas zu Essen zu bestellen, mußten wir der Bedienung Bescheid sagen, sonst hätten die uns glatt vergessen oder sie hatten gemerkt, das wir ein wenig gestresst waren von der Suche nach Marthas Breakfast Home und hatten uns deshalb in Ruhe gelassen. Fazit: Das Marthas scheint in Anjuna nicht in der Nähe vom Anjuna Beach zu sein, oder es wechselt grad wieder der Besitzer und es war geschlossen, jedenfalls fanden wir es nicht. Laut Auskunft der Inhaberin eines Tatooshops in Anjuna, sollte Marthas ein paar Kilometer vom Anjuna Beach entfernt sein und wir sollten uns Mopeds leihen. Macht ja nichts, weil das Jam Connection mein Favorit für Frühstück in Anjuna beim nächsten Urlaub in Goa geworden ist. Dort gibt es auch die leckeren Müsli mit Fruit and Curd oder Falaffel mit Kichererbsen, Pakoras, Samosa und Hummus, das ist ein Brei der aus gemahlennen Kicherbsen mit Öl hergestellt wird und zusammen mit Brot und Salat bei den Arabern und Israelis sehr beliebt ist. Aber nicht nur bei denen, es gibt auch noch andere Liebhaber.



Anjuna Anfang